Zurück zum Archiv für: Aktuelles

Urteil des BGH: Versagungsantrag der Restschuldbefreiung

Ist über die Restschuldbefreiung im Hinblick auf das Ende der Laufzeit der Abtretungserklärung bereits vor Aufhebung des Insolvenzverfahrens zu entscheiden, kann ein absonderungsberechtigter Gläubiger, dessen Forderung für den Ausfall zur Tabelle festgestellt ist, einen Versagungsantrag stellen, wenn er seinen Ausfall glaubhaft macht.

Urteil des BGH vom 11.10.2012 zu Az.: IX ZB 230/09