Zurück zum Archiv für: Aktuelles

Urteil des BGH: Liquditätsbilanz im Insolvenzanfechtungsprozess

Stützt sich der Insolvenzverwalter im Insolvenzanfechtungsprozess zum Nachweis der Zahlungsunfähigkeit des Schulnders auf ein oder mehrere Beweisanzeichen und auf die im Falle einer Zahlungseinstellung bestehende gesetzliche Vermutung, ist im Rahmen des Prozessrechts auf Antrag des Anfechtungsgegners zur Entkräftung der Beweisanzeichen und zur Widerlegung der vermutung durch einen Sachverständigen eine Liquiditätsbilanz erstellen zu lassen.

Urteil des BGH vom 26.03.2015 – IX ZR 134/13 (SK-27.05.15)