Zurück zum Archiv für: Aktuelles

Urteil des BGH: keine Benachteiligung der späteren Insolvenzgläubiger

Begleicht der hierzu nicht verpflichtete Geschäftsführer der späteren Insolvenzschuldnerin deren Verbindlichkeiten aus eigenen Mitteln, benachteiligt hierdurch nicht die späteren Insolvenzgläubiger.

Urteil des BGH vom 21.06.2012 zu Az.: IX ZR 59/11