Zurück zum Archiv für: Aktuelles

Urteil des BGH: Glaubhaftmachung des fiktiven monatlichen Nettoeinkommens im Versagungsantrag

Zur Glaubhaftmachung des fiktiven monatlichen Nettoeinkommens eines abhängig Beschäftigten im Versagungsantrag genügt es, wenn der Gläubiger sich insoweit auf die eigenen Angaben des selbstständig tätigen Schuldners stützt.

Urteil des BGH vom 17.01.2013 – IX ZB 98/11 (SK-06.09.13)