Zurück zum Archiv für: Aktuelles

Urteil des BGH: Berücksichtigung einer unstreitigen Forderung bei Stundung

Ist eine unstreitige Forderung für eine begrenzte Zeit gestundet oder nicht ernsthaft eingefordert, kann sie bei der Prognose, ob drohende Zahlungsunfähigkeit vorliegt, gleichwohl zu berücksichtigen sein.

Urteil des BGH vom 22.05.2014 – IX ZR 95/13 (SK-29.12.14)